Herzlich Willkommen!

Geschrieben von admin am in Uncategorized

City SPD – SPD City – Duisburg-Stadtmitte

Mitte halb 1Seit mehr als 150 Jahren kämpfen wir vor Ort für ein besseres, sozialeres Leben der Menschen in unserem Kiez. Wir stehen für moderne, menschliche Perspektiven – unser Wahlspruch lautet: Wir schaffen Perspektiven. Handel und Wandel: Neue Hotels am Hauptbahnhof, die neue Bahnhofsplatte kommt, die Planungen für die Restaurierung des Kant-Park. Später folgt die Umgestaltung der Friedrich-Wilhelm-Straße zum Boulevard.   Hier steht unser Rathaus, hier entsteht Deutschlands größte archäologische Zone, wurden gerade die Fundamente des Mercatorhauses wieder gefunden. Die uralte Markthalle findet sich hier architektonisch skizziert, unser wunderschönes Stadttheater und natürlich der generalüberholte und modernisierte Innenhafen der 2014  Geburtstag feierte. 20 Jahre hat die neue Ausgehmeile in Duisburg mittlerweile auf dem Buckel.

Und mit dem neuen Archiv ist architektonisch ein weiterer Hingucker entstanden.

Seit Juli 2015 präsentiert sich das Stadtfenster mit Bibliothek und VHS im neuen Haus und Gewand.
001Unsere Duisburger City ist ein Ort des Wandels, der Veränderung, der Erneuerungen.

Daran arbeiten wir, hier wird die SPD der Stadtmitte weiter mitgestalten. Viele Dinge konnten von uns umgesetzt werden, aber der Weg ist noch lange nicht beendet.

Das Kunst-/-Kultur-Viertel mit dem DUO am Marientor, das neue Mercator-Quartier, der Ausbau der unteren und oberen Mercatorstraße, die neue Freiheit Duisburg.

Im Stadtbezirk Mitte stehen mit der Wahl vom 25. Mai 2014 nun acht Ratsmitglieder der SPD mit ihrem Wort dafür ein, das der Kurs des sozialen Miteinanders fürs Duisburg weiter und noch stärker umgesetzt wird. 154 Jahre SPD in Duisburg.

72 Jahre der Wiedergründung – Die Geschichte hat Zukunft! Es gibt viel Neues zu tun!  

Trackback von deiner Website.

admin

This information box about the author only appears if the author has biographical information. Otherwise there is not author box shown. Follow YOOtheme on Twitter or read the blog.

Kommentieren